HD 27 Betreuung studentischer Haus- und Abschlussarbeiten (2-tägig)

In vielen Fächern spielen schriftliche Arbeiten als Prüfungsform eine große Rolle. Dabei gerät manchmal aus dem Blick, dass Studierende sich wichtige Grundlage​​n ihres Fachs erst während des Verfassens von Haus-, Abschluss- oder anderen Arbeiten aneignen. Deshalb ist die Betreuung Studierender ein wichtiger Teil Ihrer Arbeit als Lehrende*r.

In diesem Workshop haben Sie die Gelegenheit, Ihre Betreuungspraxis im Austausch mit anderen Lehrenden zu reflektieren und auf schreibdidaktischer Grundlage zu überdenken. Ziel ist es, einen individuellen Betreuungsleitfaden zu entwickeln, in dem Sie den Studierenden offen legen, welche Anforderungen Sie an sie stellen und mit welcher Unterstützung von Ihrer Seite sie rechnen können.

Folgende Themen können im Workshop behandelt werden:

•  gute Bedingungen für den Erwerb wissenschaftlicher Textkompetenz

•  Aufgaben und typische Probleme von Studierenden beim Schreiben

•  Gestaltung des Betreuungsprozesses

•  lernförderliche Textrückmeldungen

•  Verantwortlichkeiten von Studierenden und Lehrenden​

Bitte beachten: Diese Veranstaltung findet am 13.08.2025 und 14.08.2025 jeweils ganztägig statt.

  • Sprache: DE

Datum

13.Aug.2025

Uhrzeit

9:00 - 16:00

Mehr Informationen

Zum Fortbildungsportal

Themenfelder

Themenfeld 3: Studierende beraten

Ort

Ruhr-Universität Bochum

Veranstalter

Zentrum für Wissenschaftsdidaktik, Bereich Hochschuldidaktik
E-Mail
hochschuldidaktik@rub.de

Andere Veranstalter

Zentrum für Wissenschaftsdidaktik
Zum Fortbildungsportal