Digitale Lehr-Lernmaterialien barrierefrei gestalten


Dieser Workshop sensibilisiert für die Bedarfe von Studierenden mit Beeinträchtigungen in Bezug auf digitale Lehr-Lernmaterialien und vermittelt grundlegende Kenntnisse in der Erstellung barrierefreier Materialien.

Wie arbeiten Studierende mit Beeinträchtigungen und wie müssen Lehr-Lernmaterialien, Moodle-Kurse sowie digitale und hybride Veranstaltungen gestaltet werden, damit sie für Studierende mit Beeinträchtigungen zugänglich sind? Wie kann ich Materialien (Dokumente in Word, PowerPoint, PDF, Moodle oder H5P) und Videos von vornherein so erstellen, dass sie auch für Teilnehmende mit Beeinträchtigungen wahrnehmbar sind?

Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Workshops. Wir gehen auf die Herausforderungen ein, die für Studierende mit Behinderungen in der Lehre bei hybriden und Online-Veranstaltungen entstehen und geben Tipps für die Erstellung von Lehr-Lernmaterialien sowie den Aufbau von Moodle-Kursen.

Termine:
• 6. Dezember 2024 | 10:00 – 13:00 Uhr
• Selbstarbeitsphase (1 AE)
• 20. Dezember 2024 | 10:00 – 12:00 Uhr

Datum

06. - 20.Dez.2024

Themenfelder

Themenfeld 1: Lehren und Lernen

Ort

Technische Universität Dortmund

Veranstalter

Bereich Hochschuldidaktik, TU Dortmund
E-Mail
hd.zhb@tu-dortmund.de
Weitere Informationen zu diesem Workshop auf der Webseite des Bereichs Hochschuldidaktik