Storytelling in der Lehre


Aufmerksamkeit wecken, Aufmerksamkeit halten und Inhalte so vermitteln, dass sie im Gedächtnis bleiben – kaum etwas eignet sich besser dafür als Storytelling.

Fakten werden vergessen, Geschichten erinnert. Storytelling hilft, Inhalte so gestalten, dass sie im Gedächtnis bleiben. Gleichzeitig macht es Veranstaltungen lebendig. Neben dem nötigen Wissen erhalten Sie die Möglichkeit, selber mit Storytelling zu arbeiten. Nach dem Workshop sind Sie in der Lage Storys als Werkzeug in der Lehre einzusetzen.

In diesem Workshop lernen Sie wie Sie Storytelling in der Lehre – speziell im Vortrag, Medieneinsatz und in der Veranstaltungsplanung – einsetzen können.

Termin: 28. Oktober 2024 | 10:00 – 17:30 Uhr

Datum

28.Okt.2024

Uhrzeit

10:00 - 17:30

Themenfelder

Themenfeld 1: Lehren und Lernen

Ort

Technische Universität Dortmund

Veranstalter

Bereich Hochschuldidaktik, TU Dortmund
E-Mail
hd.zhb@tu-dortmund.de
Weitere Informationen zu diesem Workshop auf der Webseite des Bereichs Hochschuldidaktik