Visualisieren – Lernprozesse in Sprechstunden visuell mit Sketchnotes begleiten und dokumentieren

Sprechstunden, Beratungen und Betreuungen gehören zum Aufgabenbereich von Lehrenden und bieten Studierenden die Gelegenheit, Ihre Fragen und Anliegen individuell einzubringen und zu besprechen. Während es in anderen Workshops um den Aufbau von Sprechstunden sowie dem Einüben von zielführender und lösungsorientierter Gesprächsführung geht, bietet dieser Workshop die Vertiefung eigener Beratungskompetenzen und baut auf vorhandene Erfahrungen mit Beratung und Betreuung auf.

Schwerpunkt dieses Workshops ist die visuelle Begleitung und Dokumentation von Gesprächsprozessen sowie Lernprozessen von Studierenden in Sprech- stunden mit Sketchnotes. Solche visuellen Notizen und Bilder helfen, den Überblick zu behalten, einen Fokus zu finden oder den roten Faden aufzuzeigen, indem das Thema/Problem „bildhaft“ auf den Punkt gebracht wird. Visualisierungen können zugleich als Ergebnissicherung und Protokoll dienen.

Dazu üben die Teilnehmenden zunächst die Grundlagen des Visualisierens und Sketchnotes sowie die Darstellung von Prozessen ein. Anhand einer Bilder-Bibliothek werden Sketchnotes für typische Anliegen, Themen, Probleme, Lösungen etc. in Beratung und Betreuung ausgewählt und in Beratungsprozesse integriert. Das ad hoc Visualisieren wird in kollegialen Beratungsgesprächen eingeübt und reflektiert.

Datum

09.Jul.2024

Uhrzeit

9:00 - 15:30

Mehr Informationen

Weiterlesen

Themenfelder

Themenfeld 1: Lehren und Lernen,
Themenfeld 3: Studierende beraten

Ort

Online

Veranstalter

Universität Paderborn, Stabsstelle Bildungsinnovationen und Hochschuldidaktik
E-Mail
hochschuldidaktik@upb.de
Weiterlesen