HD Impulse: Lehre mit offenen Bildungsmaterialien- Das Fremde nutzen und das Eigene teilen (online)

OER sind Bildungsmaterialien, die den Vorteil haben, dass sie frei und damit kostenlos zugänglich sind, bearbeitet und weiterverbreitet werden dürfen. Und das, ohne gegen das Urheberrecht zu verstoßen. Damit sind sie besonders praktisch in der digitalen Lehre.

OER erkennt man daran, dass sie mit bestimmten Creative Commos Lizenzen (CC) versehen sind. Lehrenden können mithilfe dieser CC-Lizenzen wiederum ihre eigenen Materialien anderen zu Verfügung stellen. OER können aber nicht nur aus einem urheberrechtlichen Blickwinkel betrachtet werden. Bildungspolitisch werden sie auch als eine Möglichkeit gesehen, für alle Menschen einen Zugang zur Bildung zu schaffen. Außerdem wird das Konzept stark mit partizipativen und kollaborativen Arbeitspraktiken verknüpft. Diese Veranstaltung möchte in das Konzept der OER einführen und praxisorientierte Herangehensweisen in der Lehre vorstellen. Grundlegende Kenntnisse der CC-Lizenzen werden vorausgesetzt. Diese können in der Veranstaltung „Urheberrecht für Lehrende: Grundlagen und Creative Commons Lizenzen“ der Reihe HD-Impulse oder mithilfe dieses Learning Snacks erworben werden: https://www.learningsnacks.de/share/37104/.

Die HD Impulse Kurzworkshops beginnen i.d.R. mit einem Input von 20-30 Minuten, gefolgt von Zeit für Übungen, Austausch oder Q&A Sessions. Während der Input-Phase haben die Teilnehmer*innen, ganz im Sinne des Lunch-and-Learn-Formats, bei Bedarf die Gelegenheit, einen Mittagssnack zu sich zu nehmen.

Datum

10.Jul.2023
Expired!

Uhrzeit

12:00 - 13:30

Mehr Informationen

Mehr lesen

Themenfelder

Themenfeld 1: Lehren und Lernen

Ort

Online

Veranstalter

Zentrum für Hochschuldidaktik (ZHD) Humanwissenschaftliche Fakultät Universität zu Köln
E-Mail
zhd-anmeldung@uni-koeln.de
Mehr lesen