Erstellung virtueller Umgebungen für VR/AR-Einsatz in der Lehre (am Bsp. Unreal Engine 5) Teil 1

Workshop für Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen

Trainer: Philipp Schaarschmidt

Die Workshop Reihe „Erstellung virtueller Umgebungen für VR/AR-Einsatz in der Lehre (am Bsp. Unreal Engine 5)“erstreckt sich über 4 Termine. Eine Teilnahme ist nur dann sinnvoll, wenn Sie an allen Terminen teilnehmen können.

Termin 1:

Am ersten Tag des Workshops werden die Teilnehmenden in die Grundlagen der Unreal Engine und virtuellen Welten eingeführt. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die Funktionalitäten und Arbeitsabläufe in der Unreal Engine. Dabei lernen sie die Benutzeroberfläche des Launchers und Editors kennen und erfahren, wie sie Projekte erstellen und verwalten können. Sie lernen, wie sie eine Szene erstellen, eine mögliche Umgebung festlegen und grundlegende Eigenschaften der virtuellen Welt anpassen können. Zusätzlich lernen die Teilnehmenden wie sie 3D-Modelle importieren- und platzieren können. Sie erfahren, wie sie Materialien und Texturen zuweisen und die Skalierung und Platzierung der Modelle anpassen können.

Ziele des Workshops:
Die Teilnehmenden …

  • können ein eigenes neues Projekt für die Unreal Version 5.1 erstellen.
  • können ein neues Level erstellen.
  • können eigene Materialien und Shader erstellen und benutzen.

Dieser Workshop ist mit 4 AE anrechenbar für:

  • ZDI (Modul II “Hochschuldidaktik und Mediendidaktik”)
  • ZHD (Basismodul, Themenfeld “Lehren und Lernen”)
  • ZHD (Erweiterungsmodul, Themenfeld “Lehren und Lernen”)

Methoden: Live-Coding, Diskussion, Q&A, Hands-on

Struktur der Lernphasen: 10:00 – 12:00 Uhr: synchron; 12.00 – 13:00 Uhr: asynchron; 13:00 – 14:00 Uhr: synchron

Datum

04.Mrz.2024

Uhrzeit

10:00 - 14:00

Mehr Informationen

Weiterlesen

Themenfelder

Themenfeld 1: Lehren und Lernen

Ort

Bergische Universität Wuppertal

Veranstalter

Servicestelle akademische Personalentwicklung
E-Mail
hochschuldidaktik@uni-wuppertal.de
Weiterlesen